Covereinrichtung für Laserprägung

Das Layout

Bereiten Sie eine separate Datei vor und bringen Sie diese als Word- Datei und PDF mit. Es schadet nie, den Laptop dabei zu haben, so können Sie auch Änderungen noch vor Ort vornehmen.
Achten Sie auf folgende Punkte, damit der Laserdruck optimal gelingt:

1. Setzen Sie links, rechts, oben und unten einen Rand von 4 cm.

2. Wählen Sie als kleinste Schriftgröße 16. Vermeiden Sie fette Schriften. Vergrößern Sie nach Möglichkeit den Buchstabenabstand.

3. Verteilen Sie die Informationen gleichmäßig auf der Seite.

Das Logo

Fügen Sie das Logo ruhig schon in die Datei an die gewünschte Stelle ein, es sollte nur folgenden Anforderungen entsprechen, damit Sie die gewünschte Qualität erhalten. Viele Logos aus der Region haben wir bereits vor Ort und können Ihnen aushelfen.

1. Keine JPG-Datei!

2. Das Logo sollte schwarz sein bzw. keine Farbe mehr enthalten

3. Das Logo sollte keinen Hintergrund mehr haben. Nehmen Sie am besten Png- oder svg-Dateien. Häufig bekommen Sie svg-Dateien von Ihrem Uni Logo bei der Google Bild Suche. Informieren Sie sich jedoch gut, ob es Ihnen erlaubt ist, das Uni-Logo zu nutzen.

Anruf
Route